Fruchtfolge

Die Fruchtfolge zeigt das Geschick des Bauern

Der Wert der Fruchtfolge für die Landwirtschaft ist gar nicht hoch genug einzuschätzen: Durch eine gute Fruchtfolge lässt sich der Boden aufwerten und die Gesundheit von Pflanzen sichern. In Verbindung mit einer artenreichen Fruchtfolge können wir den Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln auf ein Mindestmaß reduzieren. Durch das zusätzliche Anlegen von Blühstreifen fördern wir die Biodiversität auf unseren Feldern. Somit gedeihen auf unseren warmen, mineralstoffreichen Lößlehmböden hervorragende Qualitäten.

Getreide
Durumweizen (Hartweizen) zur Nudelherstellung (40ha)
Eliteweizen zur Herstellung von Premiummehlen (240ha)
Braugerste zur Herstellung von Malz (190ha)
Saatgutproduktion (240ha)

Winterraps
Zur Herstellung von Pflanzenölen (250ha)

Ackerbohnen
Saatgutproduktion (30ha)

Sommererbsen
Zur Stärke- bzw. Futtermittelproduktion (80ha)
Saatgutproduktion (30ha)

Blühstreifen
Bienenweide und Wildäsung (30ha)

Fragen? Kontaktieren Sie uns!